Erschienen bei Kosmos 2006
ISBN: 978-3-440-10330-2


Zum Hörspiel         Teste dein Wissen!        

 

 

Autor:

Ulf Blanck 

 

 

Illustration:

Stefanie Wegner & Kim Schmidt 

 

 

Inhalt:

„Wenn du das Ding nicht hältst, können wir einpacken“, flüsterte Justus. Entschlossen starrte Peter auf den Elfmeterpunkt. „Ich weiß. Aber mit dem Ball stimmt irgendetwas nicht.“

Fußballmeisterschaft in Rocky Beach! Die ganze Stadt ist im Fußballfieber. Doch es geht nicht nur um den Pokal – Onkel Titus’ Schrottplatz steht auf dem Spiel. Und die Gegner der drei ??? Kids kämpfen mit allen Mitteln ...

 

 

Besonderes:

Folgende Besonderheiten sind für diese Folge festzuhalten:

  • Titus Jonas hat den Schrottplatz und das Haus bisher nur gepachtet, jetzt entscheidet der Ausgang eines Fußball-Turnieres darüber, ob das Gelände zukünftig ihm gehört, oder der Pachtvertrag gekündigt wird.
     
  • Wolfman aus dem Fall "Radio Rocky Beach" betätigt sich als Kommentator bei den beiden Spielen um den Schrottplatz.
     
  • Der Schrottplatz wird erstmals so richtig entrümpelt. Alles, was nur noch Schrottwert hat wird weggebracht. Nur so entsteht auch die freie Fläche, die das Fußballturnier auf dem Schrottplatz überhaupt erst ermöglicht.
     
  • Otto Kautzers Testament zum nachlesen:

    Ich, Otto Kautzer, erkläre bei klarem Verstand und freiem Willen mein Testament: Im Falle meines Ablebens vererbe ich alle meine Besitztümer in Europa dem IFF - dem Internationalen Förderverein des Fußballs. Diese Besitztümer haben einen Gesamtwert von ca. zwölf Millionen Euro.
    All meine Besitztümer in den USA hingegen gehen an Titus Jonas, wohnhaft in Rocky Beach. Zum einen erbt er das Gelände, auf dem sich sein jetziger Schrottplatz befindet. Titus Jonas hat es von meiner Gesellschaft gepachtet. Wahrscheinlich weiß er gar nicht, dass er mir schon seit jeher die jährliche Pacht zahlt. Zum anderen erbt Titus Jonas den EFC Rocky Beach.
    Titus Jonas wird das Grundstück nur erben, wenn er innerhalb von sechs Tagen mit dem EFC Rocky Beach siegreich aus einem Fußballturnier gegen eine Stadtauswahl hervorgeht. Das Turnier muss von ihm organisiert werden und nur die alten Mitspieler dürfen gemäß der Satzung antreten. Gewonnen hat die Mannschaft, die in zwei Spielen die meisten Tore schießt. Verliert der EFC, dann ist der Pachtvertrag gekündigt und das Grundstück wird meistbietend verkauft. Das Geld wird unter den Spielern der Gewinnermannschaft aufgeteilt. So, mein lieber Titus, das ist meine Rache an dich. Den Tag, als du uns den Sieg verdorben hast, den habe ich nie vergessen. Leb wohl, du blöder Sack.

    Später nennt der Notar eine Stelle zusätzlich, mit dem genauen Wortlaut:
    Gespielt wird nach den internationalen Regeln des Fußballverbandes. Außerdem darf kein anderer erwachsener Spieler in den EFC aufgenommen werden.
     

Bestes Kids-Buch 2006

Das Buch "Die drei ??? Kids Fußball-Alarm" (Band 26) wurde von unseren Userinnen/Usern mit 28,41% der Stimmen zum besten Drei ??? Kids-Buch 2006 gewählt und mit dem goldenen Fragezeichen ausgezeichnet. Sämtliche Ergebnisse zur Wahl des goldenen Fragezeichens 2006 findet ihr hier.

Herzlichen Glückwunsch

 

 

Charaktere:

Justus, Peter & Bob helfen Onkel Titus innerhalb kürzester Zeit ein Fußballturnier auf die Beine zu stellen, und einige der ehemaligen Mannschaftsmitglieder des Ersten Fußballclub Rocky Beach, kurz EFC Rocky Beach, aufzutreiben. Am Ende sind sie drauf und dran etwas zu schummeln, um den Schrottplatz zu retten, aber das Wetter kommt Ihnen in die Quere...
Onkel Titus Jonas Weil er in seiner Schulzeit als Schiedsrichter ein Fußballspiel leiten musste, und ein Tor des "Dicken Otto" nicht anerkannte, will dieser nach dem Tod Rache stellt seinen ehemaligen Schulkameraden per Testament vor eine schier unlösbare Aufgabe.
Tante Mathilda Enerisch wie sie ist schreckt sie nicht davor zurück, ungebetene Gäste wie Skinny und seinen Vater Bud Norris bis auf die Haut zu durchnässen um sie vom Schrottplatz zu vertreiben. Dank ihrer Bewirtung schaffen es auch die Ältesten in den Reihen des EFC, die Trainingseinheiten zu überstehen.
Kommissar Reynolds Ehemaliges Mitglied und Spieler des EFC. Er tritt als Stürmer zu den beiden Partien an und bekommt von Onkel Titus das ehrenvolle Amt des Kapitäns übertragen. Außerdem ist er der Torschütze zum 3:4 im Hinspiel.
Mr. Porter Der gewiefte Geschäftsmann zeigt in diesem Fall eine neue, ungewohnt spendable Seite von sich. Er spendiert dem EFC Trikots, Fußballschuhe und Bälle. Allerdings nicht ganz uneigennützig, wie sich später zeigt. Durch eine Unterschrift von Onkel Titus, die ihn zum Hauptsponsor des EFC erklärt, sichert er sich selbst das Recht zu, alle erdenklichen Fanartikel zu entwerfen und zu verkaufen. Er ist Verteidiger beim EFC.
Ernesto Porto kann sich noch gut an die Zeit beim EFC erinnern, und ist auf Nachfrage auch sofort bereit Onkel Titus zu helfen. Es dauert eine Weile bis der Angreifer merkt, dass es sich in Gummistiefeln doch nicht so gut spielen lässt. Der Hafenmeister besorgt außerdem die Netze für die beiden Tore.
Mr. Atkins war früher ebenfalls einmal Spieler beim EFC. Er spielt neben Bob und Mr Porter in der Verteidigung, ist aber bei schnellen Vorstößen auch mitten drin.
Skinny Norris Der Erzfeind der drei ??? bekommt in Porters Laden Wind von der Sache, als die Jungen Mr. Porter die Lage schildern. Für seinen Vater spioniert er die Taktik des EFC aus. Gleich zweimal bekommt er, ebenso wie sein Vater eine unfreiwillige Dusche von Mathilda Jonas verpasst. Im Hinspiel wirft Skinny einen Einwurf direkt ins Tor, im Rückspiel schießt er aber ein Eigentor. Er tritt für die gegnerische Mannschaft an.
Bud Norris hat große Pläne von einem Burger-Tempel an Stelle des Schrottplatzes. Er stellt die Mannschaft auf, die gegen den EFC antreten soll. Seine aus halbstarken Barbesuchern zusammen gewürfelte Elf versorgt er während des Spiels mit einer Palette Bier und verspricht den Spielern lebenslang Freibier im Falle eines Sieges. Um diesen zu erreichen schreckt er auch vor unfairen Mitteln, wie Abführmittel im Getränk des EFC nicht zurück.
Randolph Mulligan Der Notar überbringt Onkel Titus und den drei ??? Kids die Nachricht von der unerfreulichen Erbschaft. Er überwacht die Vorbereitungen für das Turnier, das auf dem Schrottplatz stattfinden soll, und betätigt sich sogar als Schiedsrichter für die beiden Spiele.
Schrankwand steht für die Auswahl von Bud Norris im Tor und macht im Normalfall hinten alles dicht. Nur, als er nach der Halbzeitpause des ersten Spiels durch die Bierdose in seiner Hand etwas behindert ist, ist er wirklich Schuld an einem Gegentor.
Keule, Stinki, Schwabbel und Plattfuß Die Verteidigung der sogenannten Stadtauswahl, die alles andere als zimperlich zur Sache geht.
Panzer, Bulle, Eierkarl und Ralle Der Sturm der Stadtauswahl. Eierkarl erzielt nach Flanke von Skinny das 1.0 im Hinspiel.
Penner Er hat laut Bud Norris zusammen mit Skinny "so in der Mitte rumzurennen".

- Vielen Dank an Dave, für seine Unterstützung und Mühe beim Erstellen dieser schönen, ausführlichen Buchbeschreibung -
 

 

 

Unsere Wertung:

(kann noch nicht erfolgen)

 

Eure Wertung:
(Insgesamt 2 Stimmen)

♥♥♥-- (Legende)

 

Deine Wertung:


Hinweis: Mit Nutzung der Bewertungsfunktion erklärst du dich mit unserer Erklärung zum Datenschutz einverstanden

 

Eure Kommentare
(Bisher 1 Kommentar)

nach oben

<< vorheriges Buch

nächstes Buch >>

Buchübersicht

Sämtliche Texte - ausgenommen Leseproben und ggf. Klappentexte - sind © www.3fragezeichen.de.
Reproduktion - auch auszugsweise - nur mit ausdrücklicher Genehmigung.
Mehr Infos hierzu findet ihr auch in unserer Erklärung zum Copyright und Datenschutz!

Die drei ??? © 2019 Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG, Stuttgart
Mit freundlicher Genehmigung der Universität von Michigan.
Based on charakters by Robert Arthur.
„Die drei ???“ sind eine eingetragene Marke der Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG, Stuttgart.