Archiv für November 2014

Die Spur des Raben trifft die Comic-Diebe oder….

Sonntag, 16. November 2014

Linda mal ganz anders...Lindas Kritik zum Buch: „Die drei ??? der gefiederte Schrecken
Das ist wirklich selten – das die Story besser ist als der Titel vermuten lässt und dazu ist der Titel auch noch sehr passend, was in letzter Zeit leider immer seltener der Fall ist. Aber das nur am Rande.
Barbara, die wir aus dem Fall „Geheimnisvolle Botschaften“ bereits kennen, ist zurück und mit ihr ein brandneuer Fall für die drei ???. Hinzu kommt ein spezialgelagerter Sonderklient mit einem Super-Aquarium, ein äußerst gefährlicher Zeitgenosse in Gestalt eines mysteriösen Vogelmenschen, der hinter einer irrwitzig teuren Erstausgabe eines alten Comic-Heftes hinterher zu sein scheint. Nicht nur wem bei seltenen Comics das Herz höher schlägt ist hier richtig aufgehoben. Insgesamt eine spannende, teilweise sehr temporeiche Geschichte mit toller Atmosphäre rund das ganz besondere (Fisch-)Haus von Mr Faring. Die vom Bösewicht eingesetzte Supertechnologie in Form von Mini-Wanzen ist vielleicht ein bisschen dick aufgetragen, dies ist jedoch nur ein kleiner Kritikpunkt einer insgesamt sehr gelungenen Geschichte.
Die Idee mit dem wertvollen Comic, dass von einer verkleideten Gestalt versucht wird zu stehlen, hat uns unweigerlich an zwei Geschichten erinnert, die wir sehr mögen – einmal William McCay’s Comic-Diebe und dann natürlich André Marx’s Spur des Raben. Ob sich Christoph Dittert von diesen Geschichten hat inspirieren lassen, weiß ich nicht – spielt eigentlich auch keine Rolle.
Diese Geschichte ist für mich der „Geheimtipp“ unter den Spätsommerbüchern 2014 und mein ganz persönlicher Favorit in diesem Jahr. Ich bin sehr gespannt, wie die Folge bei der Wahl zum  goldenen Ra….äh…goldenen Fragezeichen abschneiden wird und ob bei der Hörspielumsetzung die Effekte aus der Spur des Raben wiederverwendet werden, was sich meiner Meinung nach anbietet. Ich habe mich super unterhalten gefühlt und kann dieses Abenteuer wärmstens empfehlen.
Von mir bekommt der gefiederte Schrecken 4 1/2 von 5 möglichen Fragezeichen und jetzt wünsche ich euch ganz viel Spaß beim lesen!
Eure „gefiederte-Linda“ 😉