Illustration & Musik

In dieser Rubrik erfahrt ihr alles über die Illustratorinnen der Drei ??? Bücher und die Musiker der Drei ??? Hörspielmusik.

Die Illustratorinnen

Aiga Rasch (eine kurze Biografie)

Aiga Rasch war die Drei ??? Illustratorin, der wir nicht nur über 100 wunderschöne Cover (inklusive Alternativcover) verdanken, sondern auch das klassische schwarze Umschlagdesign sowie den bekannten Drei ??? Schriftzug in den Farben Weiß, Rot und Blau.

Aiga Rasch wurde am 9.7.1941 in Stuttgart geboren. Nach dem Abitur 1960 studierte sie ein Semester an der Universität in Tübingen. Nach Ihrer Heirat war sie mehrere Jahre als freie Grafikerin für Verlage im In- und Ausland tätig.

1969 entstand die Idee zu dem bis heute bekannten und beliebten klassischen schwarzen Umschlagdesign, sowie dem einzigartigen Drei ??? Schriftzug in den Farben Weiß, Rot und Blau, an dem sie lange Zeit die Urheberrechte besaß. Das erste von ihr illustrierte Drei ??? Buch war das Abenteuer „Die drei ??? und der Fluch des Rubins“.

Neben ihrer langjährigen Arbeit als Umschlagillustratorin für die Drei ??? gestaltete sie auch diverse andere Illustrationen für Kinder- und Jugendbücher des Franckh-Verlages (heute Kosmos-Verlag).

Ebenso wie die Abenteuer von Justus, Peter und Bob sind Ihre Illustrationen längst Kult.

Aiga Rasch verstarb in der Nacht zu Heiligabend 2009. Ihre einzigartigen Illustrationen waren von Anfang an untrennbar mit den Abenteuern von Justus, Peter und Bob verbunden und werden es für immer bleiben.

Mehr über Aiga Rasch und ihre tolle Arbeit als Grafikerin und Illustratorin erfahrt ihr auf ihrer Homepage www.aiga.de.

 

Silvia Christoph (eine kurze Biografie)

Sylvia Christoph (geboren 1950 in Berlin) ist die aktuelle Drei ??? Illustratorin.

Ihr ist es auf wunderbare Art und Weise gelungen die einzigartige Arbeit ihrer „Vorgängerin“ Aiga Rasch fortzuführen, ohne dabei ihren ganz eigenen Stil zu vernachlässigen.

Die neuen Drei ??? Titelbilder wurden von ihr in einer sehr detaillierten und gelungenen Art und Weise illustriert und erfreuen sich immer größerer Beliebtheit bei der großen Drei ??? Fangemeinde.

1974 absolvierte sie ihr Studium zur Grafikdesignerin an der Hochschule der Künste in Berlin und schloss es erfolgreich mit dem Grafik-Diplom ab.

Zwischenzeitlich verdiente sie ihr Geld als freie Illustratorin für Werbeagenturen und verschiedenen Berliner Grafik-Büros.

Seit Anfang der 90iger Jahre arbeitet sie unter anderem als Illustratorin für den Kosmos-Verlag (Die drei Fragezeichen). Neben den Drei ??? hat sie auch viele andere Illustrationen zu bekannten Kinder- und Jugendbüchern, wie "Fünf Freunde“ oder „Burg Schreckenstein“ gefertigt.

Inzwischen ist sie seit über 25 Jahren für diverse Verlage (u. a. Ullstein, Random House, Kosmos-Verlag etc.) als freie Illustratorin tätig.

Interessantes:
Neben ihrer Tätigkeit als Grafikerin und Illustratorin ist Sylvia Christoph Musikerin und spielte in verschiedenen Bands. Darüber hinaus arbeitete sie u. a. auch als Studiosängerin für Disney-Produktionen.

 

Die Musiker

Carsten Bohn (eine kurze Biografie)

Carsten Bohn
Foto: Mit frdl. Genehmigung C. Bohn

Carsten Bohn ist der Musiker, dem wir die schöne "alte" drei Fragezeichen Musik der ersten 39 Hörspielfolgen verdanken. Die Älteren von euch, sozusagen die Höher der ersten Stunde sind mit seiner Hörspielmelodien aufgewachsen, die neben den drei ??? Hörspielen auch in vielen anderen EUROPA-Hörspielen (z.B. Fünf Freunde) zu hören waren.

Er wurde am 18.08.1948 in Hamburg geboren.
Bereits mit fünf Jahren nahm er Klavierunterricht. Mit 15 Jahren entdeckte er das Schlagzeugspielen für sich.

In den 60igern spielte er in mehreren Amateurbands, "The Rebels", "London Mods", "Cops & Robbers" und "Sunshine Highway". Im Jahr 1969 begann seine professionelle Karriere, als er Udo Lindenberg als Schlagzeuger der Band City Preachers ablöste. 

In den 70igern war er u. a Mitglied der Band Frumpy (1970 bis 1972), Kickbit (1975), bevor er für einiege Monate nach New York ging und seine erste eigene Band gründete.

Zwischen 1979 und 1983 war er wie bereits erwähnt verantwortlich für die vielleicht schönen Melodien der drei ??? Hörspiel-Historie.

Nach seiner New Yorker Zeit zwischen 1979 und 1986, in der er u. a. als Drummer der Jan Hammer Band in den U.S.A und Deutschland auf Tournee war, kehrte er in seine Heimat Hamburg zurück.

1988 gründete er BigNote Music. darüber hinaus war er als Studiomanager der Home-Studios (House of Music & Entertainment) tätig. Im Jahr 1993 folgte die Gründung von BigNote Records.

Brandnew Oldies Vol. 1Im vergangenen Jahr (2004) erschien das von vielen Hörspielfans sehnsüchtig erwartete erste Album "Brandnew Oldies Vol. 1" - der erste Teil der schönen Hörspielmelodien, welches sich nicht nur bei uns größter Beliebtheit erfreut.

Carsten Bohn lebt heute in Hamburg. Er hat einen Sohn.

Ein Interview welches wir mit Carsten Bohn führen konnten findet ihr hier.

Mehr über Carsten Bohn könnt ihr auf der ihm von Fans gewidmeten Fanseite www.bohn-musik.de oder auf seiner eigenen Seite www.bignote.de erfahren. Ein Besuch lohnt sich.

 

Jens-Peter Morgenstern (eine kurze Biografie)

Jens-Peter Morgenstern ist der Mann, hinter der aktuellen drei ??? Musik.

Der heute 54 jährige Musiker (Stand: 2005) gründete bereits mit 16 Jahren seine erste Band, in der er unter anderem Gitarre, Bass und später auch Schlagzeug spielte.

Nach einer längeren musikalischen Pause, in der er den unterschiedlichsten Interessen nachging und die Musik lediglich als Hobby betrieb, nahm er drei Jahre bei einem Hamburger Jazzgitarristen Privatunterricht in den verschiedensten Musikrichtungen und vertiefte damit seine musikalischen Kenntnisse. Nebenbei spielte er in verschiedenen Hamburger Bands.

1997 gründete er das inmitten einer herrlichen Naturkulisse gelegene Morgenstern-Studio. Seit dieser Zeit produziert er die verschiedensten Hörspielmusiken für die Hörspielserien von BMG, insbesondere für die Drei ???. Hier arbeitet er intensiv mit dem Tonstudio Körting, insbesondere mit André Minninger, Heikedine Körting und Prof. Dr. Beurmann zusammen.

Jens-Peter Morgenstern hat inzwischen weit über 200 Stücke für die Drei ??? Serie komponiert. Für seinen musikalischen Beitrag zur Jubiläumsfolge 100 "Die drei ??? Toteninsel" wurde ihm eine goldene CD verliehen.

Drei <font color=#FFFFFF>?</font><font color=#E2001A>?</font><font color=#009EE0>?</font> Soundtracks Vol. 2

Drei <font color=#FFFFFF>?</font><font color=#E2001A>?</font><font color=#009EE0>?</font> Soundtracks Vol. 1In den letzten Jahren hat Jens-Peter Morgenstern mehrere CD´s mit Drei ??? Melodien veröffentlicht, die über seine Homepage www.morgenstern-studio.com bestellt werden können. Die auf den CD´s enthaltenen Musikstücke gehören unserer Meinung nach eindeutig zu den Besten der "Neuzeit", so dass wir sie jedem Fan nur wärmstens empfehlen können.



      
Interessantes:
Die Drei ??? Titelmelodie der Folgen 50 bis 124 stammt nicht von Jens-Peter Morgenstern, sondern von dem Musiker Jan-Friedrich Conrad.

Jens-Peter-Morgenstern lebt heute mit seiner Frau in einem malerischen Dorf südlich von Hamburg, wo sich auch sein Studio befindet.

Sämtliche Texte - ausgenommen Leseproben und ggf. Klappentexte - sind © www.3fragezeichen.de.
Reproduktion - auch auszugsweise - nur mit ausdrücklicher Genehmigung.
Mehr Infos hierzu findet ihr auch in unserer Erklärung zum Copyright und Datenschutz!